Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername/E-Mail:
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 160
» Neuestes Mitglied: Pinscher
» Foren-Themen: 220
» Foren-Beiträge: 1.184

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 9 Benutzer online
» 0 Mitglieder
» 9 Gäste

Aktive Themen
Der neue aus dem Norden.....
Forum: Vorstellungen
Letzter Beitrag: Pinscher
31.03.2020, 20:51
» Antworten: 1
» Ansichten: 36
Verkaufe TW 125 DE01
Forum: Kaufen & Verkaufen
Letzter Beitrag: Steffen Bee
26.03.2020, 17:28
» Antworten: 2
» Ansichten: 73
Welches Kettenrad/ Ritzel...
Forum: Technik
Letzter Beitrag: macbig2k1
26.03.2020, 00:22
» Antworten: 1
» Ansichten: 55
Zylinderkopf
Forum: Technik
Letzter Beitrag: macbig2k1
25.03.2020, 23:46
» Antworten: 1
» Ansichten: 68
Hallo aus dem Rheinland
Forum: Vorstellungen
Letzter Beitrag: racecube
19.03.2020, 10:19
» Antworten: 0
» Ansichten: 31
Vergaserprobleme
Forum: Technik
Letzter Beitrag: rabi
14.03.2020, 19:36
» Antworten: 0
» Ansichten: 56
Hello again!
Forum: Vorstellungen
Letzter Beitrag: Snoory
12.03.2020, 18:05
» Antworten: 0
» Ansichten: 36
TW125 DE01 nach neun Jahr...
Forum: Technik
Letzter Beitrag: rabi
21.02.2020, 19:01
» Antworten: 8
» Ansichten: 1.466
Erfahrungen XRacing Auspu...
Forum: Tuning
Letzter Beitrag: macbig2k1
16.02.2020, 20:49
» Antworten: 5
» Ansichten: 913
Keramikversieglung für Mo...
Forum: Allgemeines zur TW
Letzter Beitrag: macbig2k1
16.02.2020, 20:39
» Antworten: 1
» Ansichten: 171

 
  Der neue aus dem Norden...
Geschrieben von: Pinscher - 27.03.2020, 08:33 - Forum: Vorstellungen - Antworten (1)

Moin erstmal,wie der Betreff und wahrscheinlich die Rubrik Vorstellungen schon zeigt,bin ich der neue!?
Ich heiße Oliver,bin 44 Jahre alt,Kfz-Lackierer und Kfz-Sattler,ich wohne in Ahrensburg bei HH und habe natürlich Autos und Motorräder,sowie vielleicht dem einen oder anderen mein Forumsname verrät meine beiden Dobermänner zum Hobby.
Ich bin absolut zufällig zum Thema TW gekommen,denn wenn ich ehrlich bin habe ich bis letzte Woche gar nix von so einem Moped gewusst!?
Die letzten Jahre auf einem Moped habe ich auf einer 2010er Buell verbracht,die ich mir 09 neu gekauft habe nachdem es hieß H-D stellt die Produktion ein...
Zudem steht bei mir noch ein 77er Z650 Café Racer Projekt in der Garage und eben jetzt die kleine,die aber als Basis für einen Scrambler Umbau dienen soll!
Ich hoffe die Originalos steinigen mich nicht und jetzt schon mal einen Gruß an Sebastian (TW-Parts),ich glaube wir werden demnächst öfter voneinander hören...?
Das war‘s erstmal,Gruß Oliver

Drucke diesen Beitrag

  Verkaufe TW 125 DE01
Geschrieben von: Steffen Bee - 19.03.2020, 17:55 - Forum: Kaufen & Verkaufen - Antworten (2)

Hallo zusammen,
Nach dem ich jetzt schon so viel instandgesetzt hab, verkaufe ich aus gesundheitlichen Gründen (HWS) meine geliebte TW. Falls jemand Interesse hat, am besten auf die Anzeige antworten. (Hat wahrscheinlich eh schon jeder gesehen Smile

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...pp_android

Drucke diesen Beitrag

  Hallo aus dem Rheinland
Geschrieben von: racecube - 19.03.2020, 10:19 - Forum: Vorstellungen - Keine Antworten

Guten Tag allerseits,

ich habe neuerdings eine TW125 in meiner Mini Werkstatt stehen, die restauriert werden möchte.
Es handelt sich um eine 80 km/h Version (CDI gesucht :-), die jahrelang ungeschützt in einem Garten vor sich hin gammelte....

Tja und so sieht sie auch aus....aber ich finde sie hat Charakter und ich denke, dass ich das mit eurer Unterstützung hinkriege.
Wenn noch jemand aus der Nähe von Köln da sein sollte, würde ich mich über einen Kontakt freuen.

Teile brauche ich jedenfalls reichlich und angesprungen ist sie auch noch nicht.
Als erstes wird der Vergaser mit Ultraschall gereinigt und gleichzeitig nach dem Gummi zwischen Luftfilter und Vergaser gesucht: Gibts das noch neu?

ich geh dann mal schrauben
Grüße von Eddy

Drucke diesen Beitrag

  Welches Kettenrad/ Ritzel auf Original Kette?
Geschrieben von: Snoory - 15.03.2020, 17:18 - Forum: Technik - Antworten (1)

Hallo zusammen!

Habe die SuFu bemüht, bin aber nicht fündig geworden, daher ein neuer Thread. Wenn ich nur zu blö.... war zum Suchen, bitte verschieben!!!
Max. Endgeschwindigkeit ist mir egal, ich hätte gerne etwas mehr "Druck" beim Anfahren. Motortuning kommt nicht in Frage (leistungsmäßig bin ich mit Buell/ BMW bedient- die machen aber innerorts nur 1/2-soviel Spaß!!), daher dachte ich mir, einfach mal die Übersetzung abzuändern.
Zwei Fragen habe ich dazu:

1. Würdet Ihr vom Aufwand her eher das Kettenrad (+ X Zähne) oder das Ritzel (-X Zähne) tauschen? Wichtig ist mir, dass man ohne großen Aufwand (unterwegs) mal eben "rückbauen" kann (Werkzeug und Original-Teil vorausgesetzt). Wenn beides "schnell gemacht ist" (ich weiß einfach nicht, ob man mit Bordmitteln die Ritzel/ Kettenblatt-Schrauben aufbekommt und diese auch wieder verwenden sollte), empfehlt gerne auch beide Varianten. 

2. Welche Übersetzung würdet Ihr empfehlen, wenn ich die Original-Kette weiter verwenden möchte.

Empfohlen wurde mir bei meiner Vorstellung (für den Sozius-Betrieb) damals die Variante 14/53 mit 6% mehr Drehmoment und einem moderaten Geschwindigkeitsabschlag von gerade einmal 5 Km/h. 
13/50 ergibt ähnliche Resultate. 13/53 fährt sich in der Stadt wahrscheinlich genial, 12 Km/h weniger Endgeschwindigkeit sind auf der Bundesstraße aber schon spürbar (denke ich). 

Bin auf Eure Vorschläge gespannt!

Viele Grüße und schon mal vielen Dank,

Michael

Drucke diesen Beitrag

  Vergaserprobleme
Geschrieben von: rabi - 14.03.2020, 19:36 - Forum: Technik - Keine Antworten

Hallo Forengemeinde
ich habe meine TW 125  nun komplett überholt, alle Verschleissteile erneuert, neue Schuhe, Blinker Lampe,Rücklicht, nach der vierten Motoröffnung schnurrt sie endlich.
Aber nur im Standgas, sobald ich Halbgas gebe motzt sie nur rum und zieht nicht, anders sieht es bei Vollgas aus. Die Beschleunigung lässt auch auf sich warten.
Den Vergaser habe ich mehrmals mit Ultraschall gereinigt, da er innen grün war und nun ist er sauber. Ich kann an der Gemischschraube spielen, aber es passiert nur wenig.
mir fehlen die Ideen.
Hat einen noch hilfreiche Ideen?



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Drucke diesen Beitrag

  Zylinderkopf
Geschrieben von: kniesie - 12.03.2020, 19:05 - Forum: Technik - Antworten (1)

Zylinderkopf

Zitat:Hallo liebe TW Gemeinde, vielleicht könnt ihr einem "Motorverwandten" helfen....wisst ihr vielleicht, ob der Zylinderkopf einer 92ger SR125 und dem 96ger Modell austauschbar sind? In der Teileliste haben sie in der Bezeichnung einen kleinen Unterschied. Ist das gravierend oder passen die Köpfe wechselseitig? Normal macht Yamaha ja keine Änderungen bei funktionierenden Motoren....vielen Dank und Grüße aus dem Bergischen, Christian

Drucke diesen Beitrag

  Hello again!
Geschrieben von: Snoory - 12.03.2020, 18:05 - Forum: Vorstellungen - Keine Antworten

Fand die Idee von "Sprotte" gut, sich nach langer Abstinenz wieder auf diese Art zurückzumelden.
Ist ziemlich genau zwei Jahre her, dass ich mir eine TW 125 als "Urlaubsfahrzeug" (hinten im Womo) zugelegt und lieben gelernt habe.  
Sie hat uns drei Urlaube in 2018/ 2019 gute Dienste geleistet, sich dann aber als 2-Personen-Transporter für Mittelstrecken (100 - 200 Km/ Tag) auf Dauer als zu unbequem und zu schwach herausgestellt. Nach einem kurzen Ausflug in die ATV-Welt fährt uns nun auf einem Anhänger ein Auto hinterher. Der Platz in der Heckgarage ist geblieben und die TW kommt für Kurzstrecke "solo" sicherlich wieder mit auf Tour!
Sie stand nun über ein Jahr in der Garage und wurde heute "wiederbelebt".
Dabei sind mir Kleinigkeiten aufgefallen, die es zu reparieren gilt. Da werde ich sicherlich die eine oder andere Frage an die Gemeinde haben!

Viele Grüße aus dem verregneten Nürnberg,

Michael

Drucke diesen Beitrag

  wieder da....
Geschrieben von: Sprotte - 13.02.2020, 19:43 - Forum: Vorstellungen - Antworten (2)

Moin !

Nachdem ich mich vor Jahren aus dem "alten" Forum verabschiedet habe, da meine TW nach Hamburg gegangen ist, bin ich "wieder da" , allerdings noch ohne TW...
Ich suche schon länger nach einem Zweitmoped, nur so zum Spaß, für Nebenstraßen, Stadt und Feldwege....
Im Rennen waren schon Honda CRF250, Beta RR125LC, beide aber zu teuer, ne Simson war auch in der Diskussion, aber auch schweineteuer mittlerweile....

Da kam der Gedanke, die TW war damals ja doch echt witzig, so bin ich mal wieder da und schau mal, was der Markt so zu bieten hat, eine TW hab ich schon im Auge, recht viel gelaufen (36tkm ), aber mit 999,-€ recht günstig....

Drucke diesen Beitrag

  Keramikversieglung für Motorrad, sinvoll?
Geschrieben von: sriftoo - 12.02.2020, 18:58 - Forum: Allgemeines zur TW - Antworten (1)

Hat jemand hier im Forum mal eine Keramikversieglung am Motorrad gemacht? Smile Ich habe nachgedacht eine Keramikversieglung machen zu lassen und auch eine Textilienversieglung, damit ich den Sitz auch Wasserabweisend machen kann. Mit einer Keramikversieglung kann man Autos und auch Motorräder leider reinigen.

Bischen habe ich mich auch online schlaugemacht und habe bei https://nano-care.com/products/neverwet-fabric/ eine tolle Firma für die Keramikversieglung gefunden, wo sie auch andere Versiegelungsarbeiten anbieten.

Hoffe, dass ich euch einen tollen Tipp gegeben habe, wer mal eine gute Pflege für sein Motorrad sucht.

LG

Drucke diesen Beitrag

  TW125 DE01 nach neun Jahren Standzeit
Geschrieben von: rabi - 28.01.2020, 20:57 - Forum: Technik - Antworten (8)

Hallo liebe Forenmitglieder
Ich habe für unsere Tochter als Zweitmoped eine TW nach neun Jahren Standzeit gekauft.
Ich hatte es mir etwas leichter vorgestellt. Nach der Vergaserreinigung lief sie sofort an, doch dann der Rauch und überall heraustriefendes Öl. Also zuerst alle äußerlichen Dichtungen,ÖLFILTER, und Zündkerze gewechselt, Steuerkette gespannt und Ventile eingestellt. Neuer Test: Immer noch unerträglicher beißender Rauch. Nun Ventilschaftabdichtungen getauscht und festgestellt, die Fehlzündungen im Auspuff kommen eventuell von der gelängten Steuerkette. Die beiden Sachen auch noch getauscht, heute Abend gestalten, ich bin begeistert , sie springt zügig an, doch der Qualm ist immer noch und als sie dann warm war kamen die Funken. Wieder aus dem Auspuff.
Weis jemand einen Rat ? Angry

Drucke diesen Beitrag